Lennestadt

Unsere Filiale Lennestadt ist die Keimzelle des Unternehmens. Hier gründete 1905 Franz Kremer einen Gartenbaubetrieb an der oberen Lennestraße, aus dem sich nach und nach in mittlerweile vier Generationen das heutige Kremer Unternehmen entwickelte.

Im April 2020 öffnete genau an diesem Standort das neue Naturgartencenter. Näher an der Natur ist das Leitbild, das sich in der neuen Architektur, den Sortimenten und liebevollen Details widerspiegelt. Das grüne Ausflugsziel bietet viel: Pflanzen in Hülle und Fülle, Natur-Sortimente, das Gartencafé, das Gartenmuseum, den Naturspielplatz mit Naturpfad u.v.m.

Naturgartencenter
Lennestraße 38
57368 Lennestadt

Mo bis Sa: 9 – 19 Uhr
So 11 – 16 Uhr

0 27 23 – 96 66 3 - 0
lennestadt@kremer-naturtalente.de

Weitere Services Vor Ort

Weite Wiesen, dichte Wälder, sprudelnde Bäche – nichts ist schöner als die Natur. Doch Schönheit ist nicht ihre einzige Stärke, in ihr steckt so viel mehr. Sie verbessert unser Klima, hält im Garten gesund, was uns gesund hält. Sie spendet Energie, hilft uns durchzuatmen und bringt frischen Wind in unser Leben. 

Sie tut uns einfach gut! Und das Gute liegt oft so nah. Deshalb empfehlen wir vorrangig regionale und biologische Produkte und helfen euch dabei, euer Zuhause naturnah und ökologisch zu gestalten. Nicht erst seit gestern, sondern seit 1905.

Wir sind als Unternehmen gewachsen und mit uns die Verantwortung gegenüber der Umwelt. Mit unserem ehrlichen Sortiment, unserem Gartencafé, dem Gartenmuseum und dem Naturpfad schaffen wir immer wieder neue Erlebnisse für Groß und Klein. Bei uns fühlt sich einfach jeder NÄHER AN DER NATUR. Das erwartet Euch in unserem kleinen grünen Ausflugsziel:

  • naturnahe, frische und vielfältige Sortimente
  • Natur-Produkte und Natur-Tipps
  • das grüne Gartencafé, das zum gemütlichen Verweilen einlädt
  • das Gartenmuseum mit der Ausstellung „Naturgarten von A–Z“, Gartenkino u.v.m.
  • Fachvorträge zum naturnahen Gärtnern sowie kreative Mitmachkurse im Talentschuppen
  • Naturpfad und Naturspielplatz
  • u.v.m.

Und damit Ihr den Überblick nicht verliert, haben wir Euch eine bunte Karte unseres Ausflugsziels erstellt.

Lennestadt

Naturnahe, frische und vielfältige Sortimente

Lennestadt

Saisonal wechselnde Pflanzen und Blumen für innen und außen
Unser Herz schlägt grün! Deshalb machen Pflanzen und Blumen ca. 70 % unseres Sortiments aus. Die Natur sorgt dabei für Abwechslung, denn je nach Jahreszeit schwankt auch das Angebot an Pflanzen, so gibt es zu jeder Zeit etwas Neues zu entdecken. Auch Schnittblumen, floristische Werkstücke und Pflanzschalen, die im Unternehmen selbst gefertigt werden, werden aktuellen Trends und jahreszeitlichen Gegebenheiten angepasst.

Dekoration, Geschenke & Wohnaccessoires
Egal ob Lampen, dekorative Vasen, Schalen, Uhren oder Geschenkartikel – alles, was das Zuhause neben Pflanzen noch schöner macht – wird in wechselnden Kollektionen auf ca. 600 qm präsentiert. Absolute Neuheit ist der sogenannte „Green-Living-Bereich“, in dem ganze Wohnwelten inszeniert werden. So könnt Ihr Euch ausgiebig inspirieren lassen, neue Pflanzen-Wohntrends entdecken und natürlich auch direkt mit nach Hause nehmen.

Gartengeräte, Gartenhilfen, Pflanzenschutz und Zubehör
Zum Gärtnern braucht es mehr als nur die Pflanzen, deswegen finden sich im Naturgartencenter auch weiterhin alle Produkte für die Pflanzung, Pflege oder zum Schutz der grünen Lieblinge. Immer möglichst naturnah, versteht sich. So haben wir bereits vor Jahren alle glyphosathaltigen oder bienengefährdenden Pflanzenschutz-Mittel ausgelistet und setzen stattdessen auf biologische Alternativen.

das grüne Gartencafe

Unser Gartencafé ist grün und bietet Euch den Blick ins Grüne. Auf ca. 80 Sitzplätzen könnt Ihr es Euch so richtig gemütlich machen und eine Auszeit vom Alltag mit Aussicht auf die wunderschöne Lennenaue nehmen. Vom Frühstück, über den warmen Mittagstisch, bis hin zu Kaffee und Kuchen gibt es hier nicht nur etwas für den kleinen Hunger.

Und wer Lust hat, kann dabei in Büchern aus unserer Natur-Bibliothek stöbern oder je nach Event- und Kursprogramm an Veranstaltungen teilnehmen. So gibt es beispielsweise jeden ersten Montag im Monat von 15 bis 17 Uhr den Blümchenkaffee, unseren Seniorenkaffe, der spezielle Angebote bereithält. Es warten darüber hinaus spannende Fachvorträge zum naturnahen Gärtnern in der Kulisse unseres Gartencafés auf Euch.

Kinderspiel & Naturpfad

Damit nicht nur große, sondern auch kleine Gärtner voll auf Ihre Kosten kommen, haben wir einen wunderschönen, großen Naturspielplatz vor die Kulisse der Lenneaue errichtet. Aus natürlichen Materialen fügt er sich harmonisch in die Umgebung ein und bietet viel Abenteuer- und Auspowerpotenzial für Kinder. Ein „Traumwald“ ist die Grundidee des Naturspielplatzes. Ein großer Kletter-Baum mit einem Nest als Kuppel bildet den Mittelpunkt. Schon von weitem ist dieser Traumbaum erkennbar. Von dort geht es mittels Rutsche herunter. Zwischen den Bäumen spannen sich Seile, Kletterhölzer und Netze, die zum Hangeln und Schwingen einladen. Ein kreatives Wasserspiel macht allen Spaß!

Blogartikel

Damit nicht nur große, sondern auch kleine Gärtner voll auf Ihre Kosten kommen, haben wir einen wunderschönen, großen Naturspielplatz vor die Kulisse der Lenneaue errichtet. Aus natürlichen Materialen fügt er sich harmonisch in die Umgebung ein und bietet viel Abenteuer- und Auspowerpotenzial für Kinder. Ein „Traumwald“ ist die Grundidee des Naturspielplatzes. Ein großer Kletter-Baum mit einem Nest als Kuppel bildet den Mittelpunkt. Schon von weitem ist dieser Traumbaum erkennbar. Von dort geht es mittels Rutsche herunter. Zwischen den Bäumen spannen sich Seile, Kletterhölzer und Netze, die zum Hangeln und Schwingen einladen. Ein kreatives Wasserspiel macht allen Spaß!

Blogartikel

**In der Mitte des Naturgartencenters ist das Gartenmuseum Lennestadt beheimatet. Auf 300 qm zeigt die Dauerausstellung alles Wissenswerte zum Thema Naturgarten von A–Z: Naturnah in der Wohnung, auf dem Balkon oder im Garten.

Hinter jedem Buchstaben verbirgt sich eine Themeninszenierung mit Mitmachstationen, Exponaten, Produkten und Medien. Ein abstrakter Garten mit Hochbeeten macht das Thema mit allen Sinnen greifbar und erlebbar. Das Gartenmuseum ist ein Ort der Inspiration und Information und unter anderem eine Plattform für naturnahes und ökologisches Gärtnern im privaten Bereich. Eine Vielzahl von interaktiven Medien und Exponaten lassen Euch spielerisch die Idee des Naturgartens erleben, hier nur ein paar Beispiele:
Blumenwiese-Inszenierung: Hier wird eines der wichtigsten Elemente des Naturgartens zum Selfie-Point.**

Gartengeschichte:
Historische Gartenwerkzeuge, Bücher und Modelle vermitteln anschaulich die Geschichte des Gartens von den alten Ägyptern bis heute zu fahrenden Gärten.

Gartengalerie: Wechselausstellungen im Gartenmuseum
Neben der Dauerausstellung „Naturgarten A–Z“ wird es auch immer wieder wechselnde Ausstellungen geben. Den Anfang macht die Ausstellung „Natur-Traumgarten“, die in Zusammenarbeit mit Schülern der St. Agatha-Schule Lennestadt gestaltet wurde. Aus Lego haben sie in wochenlanger Arbeit Modelle ihrer Natur-Traumgärten gestaltet und dabei auf spielerische Art und Weise, die wichtigsten Bestandteile eines Naturgartens kennengelernt.

Weltweit größter Museumsshop auf 5.000 qm
Im Gartenmuseum findet Ihr immer wieder ausgewählte Artikel zum Thema Natur & Garten. Unser Gartenmuseum ist klein und fein, besitzt mit 5.000 qm aber den größten Museumsshop der Welt – das Naturgartencenter Kremer. Hier findet Ihr alles für Eure grüne Naturoase.

Gartenkino: Filmvorführungen im Gartenmuseum
Ein Programm mit mehreren Gartenfilmen und Trailern zeigt die wichtigsten und schönsten Naturgärten weltweit.

Sonderausstellung

In der Mitte des Naturgartencenters ist das Gartenmuseum Lennestadt beheimatet. Auf 300 qm zeigt die Dauerausstellung alles Wissenswerte zum Thema Naturgarten von A–Z: Naturnah in der Wohnung, auf dem Balkon oder im Garten.

Hinter jedem Buchstaben verbirgt sich eine Themeninszenierung mit Mitmachstationen, Exponaten, Produkten und Medien. Ein abstrakter Garten mit Hochbeeten macht das Thema mit allen Sinnen greifbar und erlebbar. Das Gartenmuseum ist ein Ort der Inspiration und Information und unter anderem eine Plattform für naturnahes und ökologisches Gärtnern im privaten Bereich. Eine Vielzahl von interaktiven Medien und Exponaten lassen Euch spielerisch die Idee des Naturgartens erleben, hier nur ein paar Beispiele:

Blumenwiese-Inszenierung:
Hier wird eines der wichtigsten Elemente des Naturgartens zum Selfie-Point.

Gartengeschichte:
Historische Gartenwerkzeuge, Bücher und Modelle vermitteln anschaulich die Geschichte des Gartens von den alten Ägyptern bis heute zu fahrenden Gärten.

Gartengalerie: Wechselausstellungen im Gartenmuseum
Neben der Dauerausstellung „Naturgarten A–Z“ wird es auch immer wieder wechselnde Ausstellungen geben. Den Anfang macht die Ausstellung „Natur-Traumgarten“, die in Zusammenarbeit mit Schülern der St. Agatha-Schule Lennestadt gestaltet wurde. Aus Lego haben sie in wochenlanger Arbeit Modelle ihrer Natur-Traumgärten gestaltet und dabei auf spielerische Art und Weise, die wichtigsten Bestandteile eines Naturgartens kennengelernt.

Weltweit größter Museumsshop auf 5.000 qm
Im Gartenmuseum findet Ihr immer wieder ausgewählte Artikel zum Thema Natur & Garten. Unser Gartenmuseum ist klein und fein, besitzt mit 5.000 qm aber den größten Museumsshop der Welt – das Naturgartencenter Kremer. Hier findet Ihr alles für Eure grüne Naturoase.

Gartenkino: Filmvorführungen im Gartenmuseum
Ein Programm mit mehreren Gartenfilmen und Trailern zeigt die wichtigsten und schönsten Naturgärten weltweit. Die genauen Termine zu den verschiedenen Filmvorführungen findet Ihr auf